Das Kilija Schiffsbau- und Schiffsreparaturwerk

GESONDERTE STRUKTUREINHEIT MIT WIRTSCHAFTLICHER RECHNUNGSFÜHRUNG

                                             „KILIJA SCHIFFSBAU- UND SCHIFFSREPARATURWERK“

Die PAGUkrainische Donau-Reederei“


Lenina str., 3

68303 Kilija, Odessa Gebiet

Tel.: +38(04843) 4-31-05; 4-24-97; 4-14-80

Fax: +38(04843) 4-14-80

e-mail:  pkssrz@ukr.net

Geschäftsführer: Oleg Putschkow

Das Kilija Schiffsbau- und Schiffsreparaturwerk hat langjährige Arbeitserfahrung im Schiffsbau und Schiffsreparatur, sowohl der Schiffen von heimischen als auch von ausländischen Schiffseig­nern. Während 70 Jahre seiner Existenz wurden mehr als 1.000 Flotteneinheiten gebaut, da­von 155 Schiffskörper, 67 Schubleichter von SL-, SLG-, EVRO-TAF-, FNG-, RTS-Typen während der Unabhängigkeit der Ukraine, sowie wurden mehr als 1.400 Flotteneinheiten re­noviert. Das Werk ist nach ISO 9001 System zertifiziert. Es hat auch die Bescheinigung zum Schweißen unter der Aufsicht des Schiffsregisters der Ukraine, des Russischen Maritimen Schiffsregisters, Germanisches Lloyd, Bureau Veritas.

Das Kilija Schiffsbau- und Schiffsreparaturwerk hat moderne hochmechanisierte Pro­duktion der Schiffskörper zur Verfügung, sowie auch die ganze notwendige Ausrüstung und Betriebsmittel für Reparaturarbeiten beliebiger Komplexität; das alles lässt der geschlossene technologische Zyklus selbstständig durchführen. Die Fachtechniker sind in der Lage, die gestellten Aufgaben rechtzeitig und qualitätsmäßig zu lösen.

Das Werk verfügt auch über die Schiffshebeanlage, das ist eine mechanisierte Helling mit 6 Hellingplätzen. Das maximale Gewicht zum Zuwasserlassen ist bis zu 1.100 t. Die ma­ximalen Abmessungen der gebauten Schiffe sind: L x B = 110,00 х bis 16,00 m (auch die Schiffe 135 m lang wurden auf der Werft gebaut; beide Halbteile wurden separat zu Wasser gelassen und dann im Dock aneinander gefügt).

Das Werk befindet sich auf der Donau, 47 km weit entfernt vom Schwarzen Meer, 2.000 km weit entfernt vom Rhein-Main Kanal.

Die Exportbereiche des Werks fassen das Westeuropa, das Mittelosteuropa und das Mittelasien um.

Das Kilija Schiffsbau- und Schiffsreparaturwerk garantiert die Ausführung der verein­barten Termine der Leistungen, die entsprechende Qualität der Erzeugnisse, und auch gegen­seitig annehmbare Preishöhe.

DIE FACHLEUTE DES KILIJA SCHIFFSBAU- UND SCHIFFSREPARATUR­WERKS SIND FÜR IHRE ANGEBOTE JEDERZEIT OFFEN.

SORTIMENTVERZEICHNIS

DES KILIJA SCHIFFSBAU- UND SCHIFFSREPARATURWERKS

SCHIFFSBAU

Schiffskörper: Hochsee-, Fluss-, See-, Küsten-, Kanal- und Hafenschiffe

Schubleichter und Leichter für Hochsee, Flüsse, Seen, Küsten, Kanäle und Häfen

Flösse und Pontons für Hochsee, Flüsse, Seen, Küsten, Kanäle und Häfen

Schiffskörper von kleinen Passagierschiffen, Schnellbooten, Jachtschiffen

Herstellung der Lukendeckel für Laderäume und Einbau an Bord von Schiffen und Schubleichtern

SCHIFFSREPARATUR

Vollintegrierte Reparaturabwicklung und Pflegearbeiten für die Schiffe und Wasser­fahrzeuge

Reparaturabwicklung und Pflegearbeiten für die Schiffsmotoren

Reparaturabwicklung und Pflegearbeiten für Festmachegeschirr und Ankeranlage

Reparaturabwicklung des Propeller-Ruder-Systems und Renovierung der Propeller

Vorfertigung von Einheiten des Sicherheitsvorrats

Herstellung der Handseilwinden von LR-800A Typ

SORTIMENTVERZEICHNIS DER WÄHREND DER LETZTEN 12 JAHRE VOM WERK GEBAUTEN EINHEITEN

Schiffsname, Projektnr.

Gebrauchszweck

Abmessungen

DELTABULK-46“, Nr. 254

Containerschiff ohne Ei­genantrieb

L x B x H =

86,00 х 11,49 х 3,70 m

KAREL“, Nr.254

Ponton benutzt als schwimmende Plattform in der Hochsee

L x B x H =

61,50 х 11,40 х 4,50 m

VICTOR”, Nr.255

Ponton benutzt als schwimmende Plattform in der Hochsee

L x B x H =

61,50 х 11,40 х 4,50 m

KRAICHGAU II”, Nr.250

Körper des Tankschiffes mit Eigenantrieb

L x B x H =

86,00 х 9,50 х 4,30 m

SL-001, SL-002, SL-003, SL-004, SL-005, SL-006, SL-007, SL-008, SL-009, SL-0010, SL-011, SL-012, SL-013, SL-014, SL-015

Nr.1635

Schleppkahn für Ladungs­verkehr der General- und Bulkladung

L x B x H =

71,00 х 11,00 х 3,90 m

CFNR-751, CFNR-752, CFNR-753, CFNR-754, CFNR-755, CFNR-756, CFNR-757

Schleppkahn für Ladungs­verkehr der General- und Bulkladung

L x B x H =

76,50 х 11,38 х 4,20 m

KILIYA, Nr. 256

Körper des Trockenfrachters mit Eigenantrieb (Contai­nerschiff)

L x B x H =

110,00 х 11,45 х 3,90 m

TRIFELS, Nr. 257

Körper des Trockenfrachters mit Eigenantrieb (Contai­nerschiff)

L x B x H =

135,00 х 11,45 х 3,90 m

ORTEGA, Nr. 258

Körper des Trockenfrachters mit Eigenantrieb (Container­schiff)

L x B x H =

86,90 х 11,49 х 3,70 m

HIRSCHORN, Nr. 262

Körper des Trockenfrach­ters mit Eigenantrieb (Containerschiff)

L x B x H =

135,00 х 11,45 х 3,90 m

FNG-1”, „FNG-2”, „FNG-3”, „FNG-4”, „FNG-5”, „FNG-6”, „FNG-7”, „FNG-8”, „FNG-9”, „FNG-10”

Schleppkahn für Mineral­öltransport

L x B x H =

72,20 х 11,00 х 3,90 m

KRAICHGAU 3“, Nr.259

Körper des Tankschiffes mit Eigenantrieb

L x B x H =

86,00 х 9,50 х 3,70 m

MANTYRANO“, Nr.266

Körper des Tankschiffes mit Eigenantrieb

L x B x H =

115,00 х 11,45 х 5,50 m

DILSBERG, Nr. 267

Körper des Trockenfrach­ters mit Eigenantrieb (Containerschiff)

L x B x H =

135,00 х 11,45 х 3,90 m

SLG-01, SLG-02, SLG-03, SLG-04, SLG-05

Nr.1635 (OMDL) ОМДЛ

Schleppkahn für Ladungs­verkehr der General- und Bulkladung

L x B x H =

76,50 х 11,00 х 3,90 m

STOLZENECK, Nr. 268

Körper des Trockenfrach­ters mit Eigenantrieb (Containerschiff)

L x B x H =

135,00 х 11,45 х 3,90 m

SPESSART“, Nr. 273

Körper des Tankschiffes mit Eigenantrieb

L x B x H =

135,00 х 11,45 х 3,90 m

AARBURG, Nr. 271

Körper des Trockenfrach­ters mit Eigenantrieb (Containerschiff)

L x B x H =

135,00 х 11,45 х 3,90 m

MOINOS”, Nr. 274

Körper des Tankschiffes mit Eigenantrieb

L x B x H =

110,00 х 11,45 х 5,00 m

CALCIT 8”, Nr. 272

Körper des Tankschiffes mit Eigenantrieb

L x B x H =

100,00 х 11,45 х 3,90 m

MAIKE”, Nr. 267

Schleppkahn für Ladungs­verkehr der General- und Bulkladung

L x B x H =

76,50 х 11,40 х 4,30 m

HEINZ HOFFMANN“, Nr. 277A

Körper des Trockenfrach­ters mit Eigenantrieb (Containerschiff)

L x B x H =

110,00 х 10,75 х 3,40 m

MSG”, Nr. 277B

Schleppkahn Contai­nerschiff

L x B x H =

82,88 х 10,75 х 3,40 m

COLOMBIA II”, Nr. 285

Schleppkahn Contai­nerschiff

L x B x H =

92,04 х 11,45 х 3,70 m

ANTVERPIA 60”, Nr. 286

Schleppkahn Contai­nerschiff

L x B x H =

88,40 х 11,50 х 4,30 m

CHIMO”, Nr. 278

Körper des Trockenfrach­ters mit Eigenantrieb (Containerschiff)

L x B x H =

105,00 х 11,45 х 3,60 m

NAVIN 80”, Nr. 321

Schleppkahn Contai­nerschiff

L x B x H =

76,50 х 11,45 х 4,00 m

CASCADE”, Nr. 279

Körper des Tankschiffes mit Eigenantrieb

L x B x H =

100,00 х 11,45 х 5,00 m

NAVIN 81”, Nr. 322

Schleppkahn Contai­nerschiff

L x B x H =

76,50 х 11,45 х 4,00 m

ANNA“, Nr. 280

Körper des Tankschiffes mit Eigenantrieb

L x B x H =

100,00 х 11,45 х 5,00 m

PROCIDA”, Nr. 323

Schleppkahn Contai­nerschiff

L x B x H =

88,00 х 11,45 х 4,30 m

ISABELLE”, Nr. 281А

Körper des Trockenfrach­ters mit Eigenantrieb (Containerschiff)

L x B x H =

93,00 х 11,45 х 3,65 m

ISABELLE 2”, Nr. 281B

Schleppkahn Contai­nerschiff

L x B x H =

79,00 х 11,45 х 3,65 m

NAVIN 88“, Nr. 324

Schleppkahn Contai­nerschiff

L x B x H =

76,50 х 11,45 х 3,50 m

ACALI”, Nr. 284

Körper des Trockenfrach­ters mit Eigenantrieb (Containerschiff)

L x B x H =

110,00 х 11,45 х 3,90 m