Unternehmen

Die PAG „Ukrainische Donau-Reederei“ wurde in 1944 gegründet und ist eine von den größten Reedereien sowohl in der Ukraine als auch in der Donauregion.

Die Einzigartigkeit von unserer Reederei wird dadurch bestimmt: die PAG UDP, die die Hochsee- und Flussflotte, sowie günstige Lage des Basishafens Ismail und auch ukrainischer Donauhäfen Reni und Ust-Dunajsk zur Verfügung hat, dient der Schaffung der Verkehrsdrehscheibe, die die Außenwirtschaftsinteressen der Ukraine in Donauländern sowie in Schwarz-, Asowsches und Mittelmeerländern fördert.

Heutzutage verfügt die Ukrainische Donau-Reederei über die Flussflotte an der Zahl von 75 Schiffen mit Eigenantrieb und 245 Schiffen ohne Eigenantrieb. Die PAG „UDP“ betreibt auch die Flotte von ausländischen Gemeinschaftsunternehmen an der Zahl von 125 Schiffen ohne Eigenantrieb. Zurzeit gehören 7 Schiffe zur Hochseeflotte der PAG UDP, u.a. 6 Trockenfrachtschiffe von „Izmail“ Typ mit 4.050 Tonnen Tragfähigkeit und ein Ölproduktentanker MS „Desna“ mit 3.309 Tonnen Tragfähigkeit. 4 Kreuzfahrtschiffe sind auch von der PAG „UDP“ betreibt; die sind MS Ukraina“, MS „Moldavia“, MS „Dnepr“ und MS „Volga“.

Gesonderte Struktureinheiten mit wirtschaftlicher Rechnungsführung gehören auch zur PAG UDP. Die sind: gesonderte Struktureinheit mit wirtschaftlicher Rechnungsführung „Kilija Schiffsbau- und Schiffsreparaturwerk“, gesonderte Struktureinheit mit wirtschaftlicher Rechnungsführung „Wartungsbasis der Flotte“, gesonderte Struktureinheit mit wirtschaftlicher Rechnungsführung „Ablösungsmannschaft“, Ausbildungszentrum der PAG UDP.